Kostenloser Versand innerhalb Deutschland

20) Ist dicke Kleidung im Kindersitz gefährlich?

Dicke Kleidung trägt auf und verhindert, dass die Gurte eng am Körper anliegen. Oft, besonders in Babyschalen oder Gr. 1 Sitzen, ist gar kein korrekter Gurtverlauf möglich, da die Gurte von der Schulter rutschen.

Dies bedeutet, dass es beim Unfall zu einer großen Vorverlagerung mit entsprechend höherer Belastung kommt. Daher: Wenn möglich bitte auf dicke Kleidung verzichten (lieber eine Wolldecke über das Kind legen) oder zumindest – sobald die Fahrzeugheizung wirkt – dicke Kleidung ausziehen. Dann aber nicht vergessen, die Gurte nachzuspannen.

Für Babyschalen gibt es spezielle Schlaf- /Fußsäcke, durch die die Gurte durchgezogen werden. Erst danach wird der Schlafsack geschlossen – die Gurte verlaufen dadurch direkt am Körper des Kindes.

Dicke Kleidung ist auch oft der Grund, dass die Gurte des Kindersitzes als zu kurz erscheinen.

 

Quelle: Kreisverkehrswacht Mannheim e.V.